skip to Main Content
Karre Vom Schwein Mit Fenchel Und Rosmarinkartoffel

Karre vom Schwein mit Fenchel und Rosmarinkartoffel

There is a Mobile Optimized version of this page (AMP). Open Mobile Version.

Karree vom Schwein mit Fenchel und Rosmarinkartoffel (für 6 Personen)

Nur ein totes Schwein ist ein gutes Schwein, ausser es ist ein Trüffelschwein.
Im Ernst, bitte kaufe kein Industrieschwein, das zwischen Geburt und Tod nur einmal auf dem Weg zum Schlachthof das Tageslicht erblickt hat. Verwende eine fette Sau, ein Mangalitza-Schwein, ein Wollschwein oder ein Duroc-Schwein aus biologischer Landwirtschaft. Wer Angst vor Fett hat, sollte einfach kein Schwein essen.

 

  1. Schwein
    1200g Karree (Schweinerücken) mit Knochen
    600g Fenchel
    1 EL schwarze Pfefferkörner
    4 – 6 große Knoblauchzehen
    1 Zitrone
    4 EL Olivenöl
    1/2 Bund Rosmarin
    1/2 Bund Thymian
    1/2 Bund Oregano
    200ml Weißwein trocken
    125ml Wasser
    Salz

  2. Rosmarinkartoffel
    1000g kleine festkochende Kartoffel
    3EL Olivenöl
    1/2 Bund Rosmarin
    Salz

Gib den Pfeffer, 4 Knoblauchzehen, und die Kräuter in einen Mörser. Gib etwas Salz, 4 EL Olivenöl und den Saft einer Zitrone hinzu. Zerstoße alles zu einem feinen Brei. Gib das Fleisch in einen Tiefkühlsack, füge die Kräutermarinade hinzu, und massiere die Marinade gut ins Fleisch. Lege alles für 30 – 60 Minuten beiseite. Eine gute Gelegenheit, sich um die Vorspeise zu kümmern. (Siehe Blattsalat mit Pilzen und Heidelbeeren)

Heize den Ofen auf 150° vor.

Wasche den Fenchel, entferne die Stiele und halbiere die Fenchelknollen. Gib 2EL Olivenöl in eine Bratenform, lege das Fleisch mit der Fettseite nach unten in die Form und gib die restlichen Knoblauchzehen hinzu. Nimm ein Blatt Backpapier und mach es nass. Lege das nasse Backpapier über das Fleisch in die Form und gib alles in den Ofen.

Jetzt hast du 45 Minuten Zeit, dich um das Anrichten der Vorspeise zu kümmern und die Beilage vorzubereiten.

Wasche die Kartoffeln gut und koche sie samt Schale für ca. 5 Minuten in Salzwasser oder für 1 Minute im Schnellkochtopf. Gib sie in ein Sieb damit sie gut trocknen. Hacke den restlichen Rosmarin sehr fein. Gib 3EL Olivenöl in eine Pfanne und gib etwas Salz und den gehackten Rosmarin in das noch kalte Öl. Erhitze das Öl, aber lass es nicht zu heiß werden (max. 120°). Gib die Kartoffel dazu. Wende ca. alle 5 Minuten.

Jetzt kannst du das Fleisch aus dem Ofen holen. Wende das Fleisch und salze die Fettseite leicht. Lege die Fenchelstücke rund um das Fleisch, gib den Weißwein und ca. 125ml Wasser hinzu und salze auch den Fenchel. Befeuchte das Backpapier und lege es wieder über Fleisch und Fenchel. Gib alles in den Ofen zurück.  Nach 20 Minuten erhöhe die Temperatur im Backrohr auf 220°. Jetzt kannst du die Vorspeise servieren…..

Nach 20 Minuten kannst du das Fleisch aus dem Ofen nehmen. Lass es zugedeckt für 5 Minuten rasten. Dann schneide es in Scheiben und richte es auf einem Teller mit Fenchel und den Rosmarinkartoffeln an. Gib etwas Bratensaft dazu.

Guten Appetit!

©2012 Thomas Gumpinger

Fotos: ©2012 Hans Zurucker

This Post Has One Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *