Besser Als Sex

Thunfischsandwich

You are currently viewing the Mobile Optimized version (AMP), some features may be missing or may not work as expected. Open Full Version.

Thunfischsandwich (für 4 Personen)

Ein Sandwich ist nicht einfach nur ein nichts-sagender Snack. Vielmehr ist ein zum Verzehr mit den Fingern gedachtes Gericht etwas, das den Eiligen dieser Welt die Tür zu Geschmack und Genuss öffnet.
 
  1. Thunfisch
    2 Thunfisch Steaks à ca. 200g
    1 EL Roter Pfeffer
    1 TL Zucker
    2 EL Chinesischer Reiswein (ersatzweise trockener Sherry)
    1 EL Helle Sojasauce
  2. Sauce
    1 Packung (ca. 150g) Seidentofu
    1 TL Wasabipulver
    2 – 3 TL Zucker
    2 EL helle Sojasauce
    2 EL Japanischer Reisessig
    2 TL schwarze Sesamsamen
  3. Sandwich
    1-2 Baguettes (je nach Größe)
    50g Ruccola gewaschen und getrocknet
    100g Sojabohnen- oder Mungbohnensprossen
    2 TL scharfer englischer Senf (Colemans)
    1 Blatt Nori
    1 Nashi-Birne

Nimm einen Pinsel und bestreiche die Thunfischsteaks mit etwas Sesamöl und massiere das Öl sanft ein.

Gib den Seidentofu, Wasabi, Sojasauce, Essig, 2-3 TL Zucker in eine hohe Schüssel (oder in einen Mixer) und mixe gut.

Den schwarzen Sesam unterrühren.

Zerstosse den roten Pfeffer, gib den Rest des Sesamöls in eine sehr heiße Pfanne, und brate die Steaks kurz von allen Seiten an. Die Steaks bleiben innen roh! Würze die Steaks von beiden Seiten mit dem zerstossenen roten Pfeffer. Stelle die Steaks beiseite.

Wärme die Baguettes im Ofen leicht vor. Sie sollten handwarm, aber nicht heiß sein.

Gib den restlichen Zucker in die sehr heiße Pfanne. Sobald er braun ist, mit Reiswein ablöschen. Schwenke die Steaks auf beiden Seiten für ca. 15 Sekunden und stell sie beiseite. Gib die Sprossen in die Pfanne und röste sie für 30 Sekunden.

Halbiere ein Stück Baguette und bestreiche die untere Hälfte ganz dünn mit etwas Senf und gib ein wenig Sauce darauf. Schneide die Thunfischsteaks in ca. 5mm dicke Scheiben. Gib Ruccola auf eine Hälfte des Brotes, füge etwas Sauce hinzu und lege einige dünne Scheiben Nashi-Birne darauf. Lege den Thunfisch darauf, gib wieder ein wenig Sauce darüber und bedecke es mit gerösteten Sprossen.

Schneide ein ca. 5cm breites Stück vom Noriblatt ab. Schneide ca. 3mm breite Streifen und lege sie über die Sprossen. Nimm die obere Hälfte des Brotes und bestreiche es ganz dünn mit Senf und etwas Sauce. Lege die obere Hälfte auf das Sandwich und richte es auf einem Teller an.

Fertig, Essen!!!

 

©2012 Thomas Gumpinger

Fotos: ©2012 Hans Zurucker